Mietstudio in Berlin

Unser charismatisches Studio 02 hört auf den Namen 'The Corner & The Kitchen'. Es ist ein Studio für Ästheten, Fashionistas und Gourmets. Neben der 60qm Studiofläche laden vor allem unsere beiden Features, die Betonecke zu Portrait und Fashionaufnahmen und unsere Hightech Küche zu Food und Stilleben ein. Gerade die anthrazitfarbene ‚Corner‘ ist bei Modefotografen und Designern, die stets auf der Suche nach Hintergründen für ihre Lookbooks und Modestrecken sind, sehr beliebt.  Mehr Bilder findet ihr auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf euch! 

adidas by Amos Fricke

DREI STUDIOS,

UNZÄHLIGE MÖGLICHKEITEN  

550qm Produktionsfläche, die unterschiedlichsten Hintergründe, Materialien und Oberflächen und die verschiedensten Lichtsituationen laden zu kreativen Spielereien ein.  Der warme Charakter und die Behaglichkeit sind Garant für gute Arbeitsatmosphäre und positive Energie. Unsere drei Studios bieten unzählige Möglichkeiten für Ihre Ideen und  Visionen. Hier einige Beispiele und Referenzen von unseren Gästen. >>

Mietstudio in Berlin

DIE WEISSE ELEGANZ

Unser Studio 01 bietet auf 250qm Fläche eines der persönlichsten Mietstudios Berlins. Wir befinden uns mitten im Bermuda-Dreieck der Bezirke Mitte, Friedrichshain und Kreuzberg und verfügen neben der ca.  100qm großen Shootingfläche auch über großzügige Catering-, Lounge-, Styling- und Make Up-Bereiche.  >>

Mietstudio in Berlin

CHARISMA & CHARAKTER

Nur zwei Blocks von unserem bekannten und beliebten Studio 01 in Kreuzberg entfernt, findet Ihr Spielfeld 02 in Berlin Mitte. Hier stehen Atmosphäre, Natürlichkeit und Authentizität im Fokus. Die gemütliche Wohnlichkeit, die warmen Farben, die weichen Oberflächen sorgen für viel Sinnlichkeit und eine behagliche Stimmung. Unser besonderer Stolz ist die technisch, wie optisch hochwertige Wohnküche und unsere Betonecke, die bei Modefotografen sehr beliebt ist. >>

URBANER MINIMALISMUS

Moderner Minimalismus und freundliches Tageslicht prägen unser Studio 03 in Berlin Mitte, das Impulsgeber und Inspiration für eure gestalterischen Augenblicke sein kann. Wie bereits im Studio 02, das sich nur einen Block entfernt befindet, haben wir auch hier Wert auf ein stilvolles Ambiente, exklusive Materialien und zeitgemäßes Design gelegt. Auf 150qm Fläche bietet sich eine individuelle und außergewöhnliche Location und Umgebung, die besonders für Lifestyle-Shootings geeignet ist, sowie zu privaten und exklusiven Events einlädt. >>

09.JPG.jpg

Dirk Bader hat das gemacht, was jedem angehenden Fotografen das Herz höher schlagen lässt: Er schaute den besten Fotografen der Welt über die Schulter. Nach Assistenzen bei David LaChapelle, Peter Lindbergh, Albert Watson und Patrick Demarchelier ist Dirk heute selbst für seine Beauty und Fashion Kampagnen bekannt, die nach Vorliebe hauptsächlich on-location statt finden. Seine Leidenschaft für Lichtsetzung spiegelt sich in jeder seiner detailliert ausgearbeiteten Aufnahmen wieder. Seine Arbeiten machen die technische Perfektion und die Liebe zum Detail spürbar ohne die Sensibilität für den Moment zu verlieren. Dirk lebt momentan in München und fotografiert für Titel wie Vogue, Harper’s Bazaar oder L’Officiel. Für einen kleinen Einblick in Dirks Leben haben wir in unserem 11 Fragen Interview gesorgt. Schaut doch mal rein.

Fast eine Million Menschen fielen dem Völkermord in Ruanda 1994 zum Opfer, etwa 250.000 Frauen wurden vergewaltigt. Heute leben Täter und Opfer oft Tür an Tür. Während Frauen in der ruandischen Gesellschaft in den vergangenen 25 Jahren an Einfluss gewonnen haben, leben die Opfer der Vergewaltigungen und ihre Kinder weiterhin oft ausgegrenzt mit dem Stigma der Witwen und Waisen. Gerade die Töchter der Vergewaltigungsopfer sind es heute, die ihre traumatisierten Mütter auffangen und gegen das Stigma ankämpfen. In ausdrucksstarken Bildern hat der deutsche Fotograf Olaf Heine die Mütter und Töchter Ruandas portraitiert – Seite an Seite am Ort des Geschehens. >>

  • Black Instagram Icon

Spielfeld Berlin folgen

*Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Wiederspruchsrechte: Datenschutzerklärung