11 FRAGEN AN … CEM GUENES

Nach dem Gesetz der Berliner Straßen gilt nur derjenige als richtiger Berliner, der in der Stadt tatsächlich geboren wurde. Cem Guenes ist demnach ein waschechter Berliner. Zwar mit türkischem Einschlag, aber ‚born and bred‘ in Neukölln. Und nachdem seine Eltern ihn nach Lichtenrade verschleppten, er Jura studierte und eine Agentur gründete, landete er irgendwann am Lette Verein und studierte Fotografie. Seitdem hat er sich mit Kampagnen für Vodafone, Volkswagen oder Vattenfall einen Namen gemacht. Zeit für uns den Jungen aus Neukölln zu interviewen.

 

 

1. Wie würdest du dich selbst beschreiben?

 

 

2. Was inspiriert dich? 

 

 

3. Was oder wo ist der Ort deiner Träume?

 
 

4. Zeigst du uns deine Lieblingsschuhe?

 

 

5. Was ist Luxus für dich?

 

 

6. Was brauchst du zum Fotografieren?

 

 

7. Was hast du vor 20 Jahren gemacht?

 

 

8. Hast du Leichen im Keller?

 

 

9. Was bringt dich zum Lachen?

 

 

10. Was ist das wichtigste in deinem Kühlschrank?

 

 

11. Was erzeugt bei dir Gänsehaut?

 

 

 

Mehr zu Cem Guenes:

 

cemguenes.com

Facebook

Instagram

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Archiv
Please reload

Bisherige Einträge