11 Fragen an… SOPHIA BECK

Getreu ihrem Lebensmotto „Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen, sondern einfach aus dem Fluss klettern“, zieht die Fotografin Sophia Beck durch, was sie sich in den Kopf setzt. Mit 13 Jahren beginnt sie zu Fotografieren, beschließt dass die das den Rest ihres Leben machen möchte, bricht mit 18 Jahren ihre Grafikausbildung ab, läßt ihre Familie und Freunde in Salzburg zurück und fährt mit 3 Koffern über Nacht im Flixbus nach Berlin. Dort arbeitet sie seitdem hauptsächlich mit Models und spezialisiert sich auf Haut, Haare und Pflege. Im Ausgleich zur Fotografie versucht sie sich als Schauspielerin für Werbung, Film und TV. Wir haben sie zum Interview gebeten….

 

 

1. Wie würdest du dich selbst beschreiben?

 

 

2. Was inspiriert dich? 

 

 

3. Was oder wo ist der Ort deiner Träume?

 

 

4. Zeigst du uns deine Lieblingsschuhe?

 

 

5. Was ist Luxus für dich?

 
 
 
6. Was brauchst du zum Fotografieren?
 
 
7. Was hast du vor 20 Jahren gemacht?

 

 
8. Hast du Leichen im Keller?

 

 
9. Was bringt dich zum Lachen?

 

 

10. Was ist das wichtigste in deinem Kühlschrank?

 

 

11. Was erzeugt bei dir Gänsehaut?

 

 

Mehr zu Sophia Beck:

 

sophiabeck.com

instagram

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Archiv
Please reload

Bisherige Einträge