11 Fragen an… OLIVER MARK

Was eine Olympiade auslösen kann, zeigt sich beim Fotografen Oliver Mark. Seine Begeisterung für Fotografie entdeckte er mit neun Jahren, als er bei einem Malwettbewerb den ersten Preis und eine Reise zu den olympischen Spielen in München gewann. Zu diesem Anlass schenkte ihm sein Vater seine erste Kamera. Oliver war sofort fasziniert von den eigenen Bildern, die so anders wirkten als in den Zeitschriften, die er bis dahin kannte. Nach einer Ausbildung zum Fotografen arbeitete er zunächst in der Modefotografie, bevor er sich als Portraitfotograf einen Namen machte. Seit den 90er Jahren fotografiert er vor allem prominente Persönlichkeiten, und hat so namenhafte Stars wie Anthony Hopkins, Tom Hanks, Papst Benedikt XVI. oder Angela Merkel vor der Kamera. Wir freuen uns, dass er zwischen seinen ganzen Aufträgen die Zeit gefunden hat, uns Rede und Antwort zu stehen….

 

 

1. Wie würdest du dich selbst beschreiben?

 

 

2. Was inspiriert dich? 

 

 

3. Was oder wo ist der Ort deiner Träume?

 

 

4. Zeigst du uns deine Lieblingsschuhe?

 

 

5. Was ist Luxus für dich?

 
 
6. Was brauchst du zum Fotografieren?
 
 
7. Was hast du vor 20 Jahren gemacht?

 

 
8. Hast du Leichen im Keller?

 

 
9. Was bringt dich zum Lachen?

 

 

10. Was ist das wichtigste in deinem Kühlschrank?

 

 

11. Was erzeugt bei dir Gänsehaut?

 

 

Mehr zu Oliver Mark:

 

oliver-mark.com

Instagram

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Archiv
Please reload

Bisherige Einträge