11 Fragen an… MICHAEL PHILIPP BADER

Für uns ist es immer wieder faszinierend wie die unterschiedlichsten Wege zur Fotografie führen können. Bei Michael Philipp war es die jugendliche Begeisterung für Fußball Derbys wie dem Mailänder, Römer oder Belgrader Derby. Aus dieser Faszination ist er damals mit den Fotokameras seines Vaters durch Europa gereist und hat sich als Presse-Fotograf ausgegeben um die unterschiedlichen Fan-Szenen fotografieren zu können. Um tiefere Einblicke in die Fotografie zu erlangen löste er sich von seiner Heimatstadt München und studierte Fotodesign in Dortmund. Nach dem Studium hat es ihn dann nach Hamburg verschlagen wo er auch heute noch lebt und arbeitet. Seine große Affinität zum Sport hat er beibehalten, sodass er nun für die unterschiedlichsten Kunden und Agenturen aus diesem Feld arbeitet und die Möglichkeit hat eine Vielzahl and Sportpersönlichkeiten vor die Kamera zu bekommen. Was ihn darüber hinaus antreibt und inspiriert, verrät er uns in seinem Interview.

 

 

 

1. Wie würdest du dich selbst beschreiben?

 

 

2. Was inspiriert dich? 

 

 

3. Was oder wo ist der Ort deiner Träume?

 

 

4. Zeigst du uns deine Lieblingsschuhe?

 

 

5. Was ist Luxus für dich?

 
 
 
6. Was brauchst du zum Fotografieren?
 
 
7. Was hast du vor 20 Jahren gemacht?

 

 
8. Hast du Leichen im Keller?

 

 
9. Was bringt dich zum Lachen?

 

 

10. Was ist das wichtigste in deinem Kühlschrank?

 

 

11. Was erzeugt bei dir Gänsehaut?

 

 

Mehr zu Michael Philipp Bader:

 

www.michael-philipp-bader.com

instagram

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Archiv
Please reload

Bisherige Einträge