Der Fotograf David Daub kommt aus Deutschlands kleinster Großstadt Siegen, wie er sagt, doch seit 2009 lebt und arbeitet er in Hamburg. Nach Praktikum und Assistenz bei Paul Ripke öffneten sich für ihn trotz Mangels einer eigenen Kamera, dafür aber aufgrund seines Könnens die Türen in die Medien- und Werbewelt. Und das mit der Kamera ist bis heute so geblieben. Denn David vertritt die Auffassung, dass nicht die Kamera, sondern das Licht ein gutes Bild ausmacht – was man an seinen stimmungsvollen Portraits sehr deutlich erkennen kann. In der Zukunft möchte der Los Angeles Fan mal für ein paar Jahre in den Staaten leben. Und wer 25 Wassereis an einem Abend verputzen kann, der hat bestimmt auch genug Biss den Sprung über den großen Teich zu schaffen. Vorher aber noch seine Antworten auf unsere 11 Fragen…

1. Wie würdest du dich selbst beschreiben?

 

2. Was inspiriert dich?

 

3. Was oder wo ist der Ort deiner Träume?

 

4. Zeigst du uns deine Lieblingsschuhe?

 

5. Was ist Luxus für dich?

 

6. Was brauchst du zum Fotografieren?

 

7. Was hast du vor 20 Jahren gemacht?

 

8. Hast du Leichen im Keller?

 

9. Was bringt dich zum Lachen?

 

10. Was ist das wichtigste in deinem Kühlschrank?

 

11. Was erzeugt bei dir Gänsehaut?

Mehr zu David Daub:

daviddaub.com

facebook

instagram

Soundcloud