11 Fragen an Freunde

Willkommen auf unserem Spielfeld Berlin Blog. Hier möchten wir euch in regelmäßigen Abständen sympathische Kollegen und gute Freunde des Hauses vorstellen. Und zwar so, wie wir es am besten können – mit einem visuellen Interview. Wir stellen die Fragen und unser Gegenüber antwortet mit Fotografien. Es ist das alte ‚Ein Bild erzählt mehr als tausend Worte‘ Spiel – nur mit mehr Humor und Gefühl. Und es ist ein guter Weg den ganzen Bullshit wegzulassen und unseren Interviewpartner der Öffentlichkeit zu präsentieren: Ehrlich, persönlich, kreativ und originell. So wie nur er selbst es am besten kann!

11 Fragen an … Klaus Heinzler

Klaus Heinzler hat schon sehr früh die Leidenschaft zur Fotografie entdeckt und bereits im Alter von 10 Jahren regelmäßig die Spiegelreflex Kamera seiner großen Schwester geklaut, um sich und seine Freunde damit zu fotografieren. Da das nicht unentdeckt blieb, musste er immer schnell sein und rechtzeitig weglaufen bevor die Schwester ihn erwischt hat. Vielleicht stammt daher auch Klaus’ Hang zur Sportfotografie, wo er sich mehr als zu Hause fühlt und mittlerweile einen Namen gemacht hat. A propos zu Hause. Dort findet man ihn meist in der Küche wo er nach eigener Aussage den weltbesten Grünkohl zubereitet. Dessen Qualität hat sich mittlerweile bis in die USA herum gesprochen.

Read More

11 Fragen an … Anna Fiolka

Polens unkonventionellster Export, Anna Fiolka hat viele Irrwege des Lebens mit Freude und Leichtigkeit bestritten. Aufgewachsen in Wuppertal, lebt sie seit 2002 in Berlin und tobt sich hier ganz seriös als Frau vom Fach im Berufsalltag aus. Dabei nimmt sie sich zumeist weniger wichtig als das Ergebnis. Aufrichtig frei schrammt sie lässig an lähmenden Klischees vorbei. Ihre Leidenschaft für das Absurde und alles was sich zwischen den Zeilen so Platz verschafft, hält sie unmittelbar in ihren Bildern fest. Inspiration findet in ihr selbst statt, es ist also nichts, was sie nicht auch findet, während sie den Müll rausbringt.

Read More

11 Fragen an … David Daub

Der Fotograf David Daub kommt aus Deutschlands kleinster Großstadt Siegen, wie er sagt, doch seit 2009 lebt und arbeitet er in Hamburg. Nach Praktikum und Assistenz bei Paul Ripke öffneten sich für ihn trotz Mangels einer eigenen Kamera, dafür aber aufgrund seines Könnens die Türen in die Medien- und Werbewelt. Und das mit der Kamera ist bis heute so geblieben. Denn David vertritt die Auffassung, dass nicht die Kamera, sondern das Licht ein gutes Bild ausmacht – was man an seinen stimmungsvollen Portraits sehr deutlich erkennen kann. In der Zukunft möchte der Los Angeles Fan mal für ein paar Jahre in den Staaten leben. Und wer 25 Wassereis an einem Abend verputzen kann, der hat bestimmt auch genug Biss den Sprung über den großen Teich zu schaffen. Vorher aber noch seine Antworten auf unsere 11 Fragen…

Read More

11 Fragen an … Steffen Jänicke

„Bilder sind wie Taxen zur Hauptverkehrszeit – wenn du nicht schnell genug bist, bekommt sie immer ein anderer.“ Nach diesem Prinzip verfolgt Steffen Jänicke seit 25 Jahren seine Karriere als Fotograf. Seine schnelle, effiziente Arbeitsweise, wie auch sein Gespür für feinsinnigen Humor und eine niemals endende Neugier kommen ihm dabei sehr zu Gute. So stellt er selbst unter Zeitdruck eine Nähe und Vertrautheit zu den Schönen und Spannenden, den Wichtigen und Verrückten, den Film- und Fernsehgrößen her, die sich in seiner Heimatstadt Berlin wie auch auf dem internationalen Parkett tummeln. Für ihn heißt Fotografie die Wirklichkeit vielleicht für einen Augenblick so gestalten zu können, wie man sie sich immer gewünscht hat. Und wir haben uns ein Interview mit ihm gewünscht. Hier sind seine Antworten auf unsere 11Fragen.

Read More

11 Fragen an … Alexandra Lier

Alexandra Lier ist Kreative, Filme Macherin und Surferin. Inspiriert durch ihre Leidenschaft und das eigene Leben als Oldtimer Fan, schafft sie es den Themen echt zu begegnen. Sie lichtet nicht einfach nur ab, sondern sie lebt das Thema, fasziniert sich dafür und genau das spiegelt sich in den Bildern wieder. Ein Ausschnitt ihres neuen Buches „The World´s fastest place“ ist noch bis zum 29 Juni in der Kanya Galerie in Berlin zu sehen.

Read More

11 Fragen an … Simon Puschmann

Simon Puschmann lebt, liebt, lacht und atmet Fotografie. Er ist ein Fotograf, der sich konsequent weigert in Schubladen gesteckt zu werden und der nicht nur seine eigene Handschrift, sondern auch seine eigene Arbeitsweise entwickelt hat. Sein ältester Sohn ist der First Assistant seit 4 Jahren. Sein zweiter Sohn ist 3D Artist für viele seiner Auto CGI Jobs. Und sein dritter Sohn komponiert die Musik für seine Film-Produktionen. Ein Familienbetrieb sozusagen, den man am Samstag Nachmittag geschlossen am Millerntor beim FC St. Pauli treffen kann. Und da er damit genau den Nerv von Spielfeld Berlin trifft, haben wir ihn zwischen Saisonende und EM Start schnell zum Interview gebeten. Viel Spaß!

Read More

11 Fragen an … Justine

Die im Herzen analoge und selbsternannte, digitale Legasthenikerin Justine ist am glücklichsten, wenn sie eine Kamera oder eine Schere in der Hand hat. Vom Zeitmangel bei gewöhnlichen Studioshoots frustriert, begann sie ihre wunderschönen Bilder mittels Collagen zu überarbeiten und hatte dadurch die Möglichkeit mehr Zeit mit ihren Subjekten und Fotografien zu verbringen. Sie ist von den endlosen Möglichkeiten, die ihr das Zusammenfügen von neuen wie alten Bildern ermöglicht, fasziniert. Ihr Philosophie bleibt dabei stets gleich: Ihr Werk zeitlos zu halten. Wir dagegen sind von Justine fasziniert und freuen uns sie bei uns im Spielfeld Blog vorstellen zu können.

Read More

11 Fragen an … Daniel & Geo Fuchs

Die konzeptionellen Arbeiten von Daniel & Geo Fuchs sind in internationalen Museen und Galerien zu Hause. Ihr neuestes Projekt dreht sich um ihre kleine Terrier Hündin ‚Halva‘, die von den verschiedensten Fotografen und Künstlern inszeniert wird – mit dabei u.a. auch Anton Corbijn und Olaf Heine. Bei all der Hektik und auf all ihren Reisen, ist es für das Ehepaar Fuchs manchmal das Schönste einfach länger in einem Café zu verweilen und die Szenerien und Beziehungsgeflechte um sie herum zu beobachten. Wir haben das Künstlerpaar besucht und sie um ein Interview gebeten…..

Read More

11 Fragen an … Frank Schemmann

Frank Schemmann hat sie alle gehabt: Die Stars und Sternchen, die Schauspieler und Sportler unserer Republik. Von Moritz Bleibtreu über Manuel Neuer bis Helge Schneider. Seine Fotografien sind mal ironisch, mal lustig, mal kritisch und gerne auch mal opulent wie ein Gemälde inszeniert. Der bekennende Francis Bacon Fan würde in seiner Fotografie gerne noch viel weiter gehen und die Bilder so verfremden wie es die Maler können. Neben der Liebe zur Malerei hat Frank noch eine große Leidenschaft: Er reist am liebsten mit dem Wohnmobil durch die Welt und dokumentiert sein Umfeld. Auf einer dieser Reisen haben wir Frank besucht und ihn interviewt. Seht selbst…

Read More

11 Fragen an … Moritz Fuchs

Nah, pur und echt – so lassen sich die Bilder von Moritz Fuchs beschreiben. Der junge Berliner fotografiert auffallend schöne Menschen mit meist monochromen Hintergrund und Tageslicht. Dabei schafft er es, eine natürliche Nähe zwischen Fotograf und Model entstehen zu lassen – so wie man es sonst auch von Peter Lindbergh kennt.
Abseits der Fotografie tanzt er gerne mit seiner kleinen Tochter zu Popsongs wie „Hotline Bling” von Drake. Für uns hat er eine kleine Tanzpause eingelegt und unsere 11 Fragen beantwortet. Wenn ihr neugierig seid, wie er Kanye West in seine Antworten eingebaut hat, schaut es Euch an…

Read More

11 Fragen an … Philipp Rathmer

Trotz seiner rheinischen Wurzeln ist Philipp Rathmer eine echte Kiez-Größe. Der bekennende FC St. Pauli Fan lebt seit zwanzig Jahren in Hamburg und ist ein gefragter Fotograf für Mode-, Lifestyle- und Werbe-Produktionen. Ob Lady Gaga, Jogi Löw, Barbara Schöneberger oder  Christoph Waltz – der Hamburger hatte sie alle vor der Linse. Neben seiner Auftragsarbeit engagiert er sich aber regelmäßig für soziale Stiftungs-Projekte in Afrika und stellt sein fotografisches Talent in den Dienst der guten Sache. Und eine gute Sache ist es auch, dass er Zeit für unser Spielfeld Interview fand. Viel Spass….

Read More

11 Fragen an … Oliver Rath

Spielfeld Berlin startet mit einem Knaller in das neue Jahr: Oliver Rath, der deutsche Terry Richardson, stellte sich unseren Interviewfragen. Seine provokanten wie lasziven Fotografien, die von spontanen Aufnahmen bis hin zu konzeptionellen Werken reichen, sprühen vor Dynamik, Humor und Erotik. Seit 2008 betreibt er seinen stark frequentierten Blog und seine Portraits von Celebrities wie Karl Lagerfeld oder Eva Padberg sind in solch renommierten Magazinen wie dem Rolling Stone oder der GQ zu finden. Wir freuen uns, dass er sich zwischen seinen vielen Shootings die Zeit für uns genommen hat.

Read More

11 Fragen an … Ben Hammer

Ben Hammer, 1990 im Jahr der deutschen Einheit geboren, hat sich trotz des Nachnamens bisher erfolgreich vor handwerklichen Tätigkeiten drücken können. 2013 entdeckte er durch seinen Blog die Faszination für das Visuelle und bloggt, dokumentiert und networkt seitdem im Namen der Fotografie. Seine Bilder liegen irgendwo zwischen Reportage und Portrait, zwischen Beobachtung und Inszenierung. Wichtigstes Ziel: Den Spaß erhalten und das Interesse für die Mitmenschen niemals verlieren. In unserem Spielfeld Interview tauschen wir mal die Seiten und interviewen und bloggen über ihn.

Read More

Older Posts